Standardangebot kennenlernen und verstehen: Die Konditionen (Pt.4)

by marian in Unkategorisiert

Wir sind keine Bauplaner und Bauplaner erbringen normalerweise auch keine grenzüberschreitenden Dienstleistungen. Daher sind die Kompetenzen, Rechte und Pflichten klar abzugrenzen, um einen professionellen Projektablauf gewährleisten zu können.

Mehr lesen

Standardangebot kennenlernen und verstehen: Die Preisgestaltung (Pt.3)

by marian in Unkategorisiert

Planzeichner haben mit der Preisgestaltung der beratenden Ingenieure und Architekten nichts zu tun. Denn unseren eigenen Preis verstehen wir als wertschätzendes Ergebnis einer erfolgreichen Angebotslegung und professionellen Leistungserbringung.

Mehr lesen
Österreichische Geschäftskultur: Nick Wallner, Klaus Bayer, Marian Stancik, Tony Bayer, Klaus Olbrich, Franz Denk, Christian Gigler, Christiane Reitshammer

Auf den Spuren der österreichischen Geschäftskultur

by marian in Unkategorisiert

Am 16. 2. 2017 fand wieder ein „Bau+Stamm+Tisch“ statt, bei dem eine illustre Runde aus Brancheninsidern über das Wesen der österreichischen Geschäftskultur diskutierte. Dabei zeigte sich schnell, dass kulturspezifische Unterschiede und Gemeinsamkeiten bei grenzüberschreitenden Managementprozessen im Bauwesen nicht vernachlässigt werden dürfen.

Mehr lesen

Standardangebot kennenlernen und verstehen: Der Leistungsinhalt (Pt.2)

by marian in Unkategorisiert

Was in Planungskreisen als Regiekosten bezeichnet wird, spielt bei unserer Angebotslegung ebenfalls eine wichtige Rolle. Als Lieferant maßstabsgerechter Planzeichnungen für den Baubereich über nationale Grenzen hinweg, werden die projektmanagementbezogenen Kosten in unserem Leistungsinhalt immer berücksichtigt.

Mehr lesen

Standardangebot kennenlernen und verstehen: Die Kalkulationsgrundlage (Pt. 1)

by marian in Unkategorisiert

Das Ziel kennen wir alle – einen freigegebenen Bauplan. Aber der Prozess, um dieses Ziel zu erreichen und maßstabsgerechte Zeichnungen und Pläne für den Baubereich zu liefern, kann oft unterschiedliche Zeit dauern. Wo oder ab wann fängt die eigentliche Dienstleistungserbringung an?

Mehr lesen
Baustammtisch: Nick Wallner Statiker, Tony Bayer Content-Marketing, Stan Hana Kreativ- und Werbeagentur, Fritz Schwärz Grünraumgestalter, Marian Stancik Projektmanager

Bau+Stamm+Tisch

by marian in Unkategorisiert

Ob auf dem Land oder in der Stadt: Stammtische waren schon immer wichtige soziale Treffpunkte, in denen Menschen soziale Beziehungen pflegen und lokale Neuigkeiten austauschen. PLANSTANDARD hat diese uralte Tradition als informelle „Kontakt-Börse“ für Brancheninsider wiederbelebt.

Mehr lesen
import-export-slowakei

Import/Export: Der Unterschied liegt im Detail (Pt.1)

by marian in Unkategorisiert

Unter Import- und Exportaktivitäten versteht man den physischen Transfer von Gütern und Dienstleistungen über Ländergrenzen hinweg. In der Praxis macht es jedoch einen gewaltigen Unterschied, ob der Wertschöpfungsprozess im Heimatland oder im Gastland passiert bzw. ob direkt oder indirekt exportiert wird.

Mehr lesen

Wussten Sie, dass die Slowakei …

by blossom in Unkategorisiert

Dank guter Konjunkturaussichten, sowohl auf den Weltmärkten als auch auf dem heimischen Parkett, rechnet die Slowakei für die kommenden Jahre mit einem stabilen Wirtschaftswachstum von über drei Prozent. Nachstehend einige interessante Daten, Fakten und Zahlen frei nach dem Motto: „Wussten Sie, dass …“

Mehr lesen

Unterwegs – meine Geschichte

by blossom in Unkategorisiert

Die größten Innovationsverhinderer sind sehr oft Alltags- und Branchenroutinen. In meinem neuen Blog möchte ich Ihnen zeigen, wie innovative Geschäftsstrategien den Unternehmenserfolg langfristig sichern können. Und konkrete Impulse liefern, wie man mit Hirn, Herz und Leidenschaft grenzüberschreitende Kooperationen zu einer Erfolgsstory macht.

Mehr lesen
 

Korrekturen SYSTEMATISCH reduzieren

Die Qualität von technischen Planzeichnungen wird von den Auftraggebern häufig durch die Anzahl der Plankorrekturen wahrgenommen. Leider werden die Hintergründe der daraus resultierenden Unzufriedenheit selten hinterfragt noch systematisch gelöst. Offensichtlich scheint es viel einfacher zu sein, einen anderen Lieferanten zu suchen, als sich Gedanken über den eigenen Vergabeprozess zu machen.

Preis oder Angebot? Der Unterschied liegt im Detail (Pt.5)

Nachdem der endgültige Preis genannt wurde, ist für die meisten Auftraggeber automatisch auch alles andere abgeklärt. Doch die unterschiedliche Bedeutung von Angebot und Preis wird in der Praxis leider noch immer häufig verwechselt.

Prozess oder Ergebnis? Der Unterschied liegt im Detail (Pt.4)

Der folgende Fall passiert uns leider immer wieder: Ein Interessent meldet sich und ersucht uns um Übermittlung von einigen Musterplanzeichnungen, um sich ein persönliches Bild von der Qualität unserer Arbeit zu machen. Und jedes Mal muss ich mich darüber wundern: Wie kann jemand die Qualität einer individuellen Dienstleistung anhand ihres Ergebnisses überhaupt objektiv beurteilen?

Mit dem richtigen Terminmanagement zum Ziel

Wie und wann Bauherren, Ingenieure, Architekten und technische Zeichner miteinander kommunizieren, ist alles andere als egal. In diesem Blog wird aufgezeigt, welche wichtige Rolle eine gemeinsam abgestimmte Ressourcenplanung für den Erfolg eines Bauvorhabens spielt.